JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

...hat Flair

Heute

18°
Höchstwert: 20 °C
Tiefstwert: 17 °C
Luftfeuchtigkeit: 68%
Niederschlag: 0 mm

Morgen

27°

Übermorgen

29°

Geschichte

Geschichtlicher Überblick

Die ersten menschlichen "Fußstapfen"  auf Fleiner Markung hinterließen nach heutigen Erkenntnissen die Bandkeramiker zu Beginn der Jungsteinzeit vor 5.000 bis 6.000 Jahren.

Erstmals urkundlich erwähnt wird Flein in einem Hochzeitsvertrag zwischen dem Staufer-Kaiser Friedrich I. Barbarossa und Alfons, König von Kastilien und Toledo aus dem Jahre 1188. Seinen Namen verdankt der Ort dem mächtigen Nagelfluhfelsen des Kirchbergs.Im Mittelalter war Flein, neben Neckargartach, Frankenbach und Böckingen eines der 4 Herrendörfer Heilbronns. Alle unterstanden dem Zehntgrafen und gehörten zum Königsgut Neckargau.

Blick auf Flein
Blick auf Flein
Blick auf Flein
Blick auf Flein

Der 30-jährige Krieg

Der 30-jährige Krieg brachte eine schwere Zeit für die Fleiner. Hunger, Pest, Mord und Totschlag dezimierten die Einwohnerzahl beträchtlich. 1648 waren es gerade noch 200 bis 250 Einwohner. Anfangs des 19. Jahrhunderts lebten etwa 800 Menschen in Flein. In den folgenden 100 Jahren verdoppelte sich die Einwohnerzahl auf rund 1.600 und stieg im 20. Jahrhundert kontinuierlich an.

Weinbau in Flein

Seine Attraktivität gewinnt der Weinort durch seine einmalige Wohnqualität. Dazu trägt einerseits das Wohnen im Grünen, inmitten von Weinbergen, Wald und Feldern bei und andererseits in unmittelbarer Nähe zu der Großstadt Heilbronn mit ihrem reichhaltigen Angebot in allen Bereichen. Von größter Bedeutung ist der Weinbau in Flein.

Weinberge
Weinberge
Weinberge
Weinberge

Weit über seine Grenzen hinaus ist der Ort durch seine sehr guten Weine bekannt. Die Weingärtnergenossenschaft Flein-Talheim zählt zu den ersten Adressen im Land wenn es um spritzig, duftige und edle Weine geht. Eine hervorragende Busanbindung an die alte Reichsstadt Heilbronn, die in ein paar Minuten per Stadtbus zu erreichen ist.

Gemeindepartnerschaften

1990 und 1991 wurden mit der französischen Gemeinde Onzain und der thüringischen Gemeinde Steinthaleben offizielle Gemeindepartnerschaften eingegangen. Regelmäßige Besuche der Fleiner in ihren Partnergemeinden und umgekehrt erfüllen heute diese Verbindungen mit Leben. Seit 1993 findet in Flein alljährlich das "Fleiner Weinfest - in den Gassen rund um's Rathaus" statt, bei dem auch die Partnergemeinden immer mit einem Stand vertreten sind.