JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

...hat Flair

Heute

Höchstwert: 4 °C
Tiefstwert: 3 °C
Luftfeuchtigkeit: 51%
Niederschlag: 0 mm

Morgen

Übermorgen

Nahverkehr

Stadtbusnetz der Stadtwerke Heilbronn

Screenshot Homepage EFA-BW

Die Gemeinde Flein ist in das Stadtbusnetz der Stadtwerke Heilbronn integriert. Die Stadtbuslinie 60 verbindet Flein mit der Innenstadt und dem Hauptbahnhof von Heilbronn mindestens im 30-Minuten-Takt; in der Hauptverkehrszeit mindestens im 15-Minuten-Takt. Zusätzlich verkehrt die Regionalbuslinie 641 von Heilbronn-Hauptbahnhof über Flein und Ilsfeld nach Beilstein.

Außerdem verbindet die Regionalbuslinie 651 die Gemeinden Flein, Talheim und Neckarwestheim mit Heilbronn (Hbf). Der Hauptbahnhof Heilbronn ist das Drehkreuz im regionalen Schienenverkehr. Die Bahnlinie 780 verbindet Heilbronn mit den Oberzentren Stuttgart im Süden bzw. Würzburg im Nordosten. Die Bahnlinie 705 (Neckartalbahn) und die Bahnlinie 706 (Elsenztalbahn) verbindet Heilbronn mit den Städten Heidelberg und Mannheim. Karlsruhe ist über die vermutlich „längste Stadtbahnlinie der Welt“ zu erreichen, die auch das östlich gelegene Öhringen mit Heilbronn verbindet. Die Hohenlohebahn (DB-Strecke 783) verbindet Heilbronn mit Schwäbisch Hall und Crailsheim mit Umstiegsmöglichkeit nach Nürnberg.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage. Weiter zur Homepage EFA-BW

Erweitertes ÖPNV-Angebot

Deutlich mehr Busfahrten, gut merkbare Abfahrtszeiten, eine neue Schnellbuslinie und viele weitere Verbesserungen kennzeichnen laut Landratsamt Heilbronn das neue Regionalbuskonzept im Schozach-Bottwartal, das ab 15. Februar 2021 gilt.

Neue Verbindungen – deutlich bessere Anbindung für Flein-West

Die Hauptlinie 641 teilt sich in Bezug auf die Gemeinde Flein in zwei Fahrtrouten. Einmal die Einfahrt über Flein-Gänsäcker, das andere Mal über das Gewerbegebiet kommend zum ersten Halt Flein-Talheimer Straße. In beiden Fällen fahren die Regionalbusse jeweils circa im Stundentakt weiter in Richtung Heilbronn.

Die Linie 651 fährt ab Mitte Februar ebenfalls über das Gewerbegebiet kommend zum ersten Halt Flein-Talheimer Straße und weiter in Richtung Heilbronn. Hier profitieren zusätzlich Fahrgäste aus Flein-West. Für die Fleiner Bevölkerung (Haltestellen Talheimer-/Haigernstraße) bedeutet dies, dass dort alleine über den Regionalbusverkehr in Richtung Heilbronn an Werktagen nunmehr jeweils 37 Fahrten angenommen werden können.

Hinzu kommt der Stadtbusverkehr an Schultagen mit 20 Fahrten in Richtung Heilbronn.

Schienenzubringer

Freuen dürfen sich auch die Berufspendler in Richtung Stuttgart. Die Linie 649 bringt sie nach Lauffen a.N. zum Bahnhof mit Anschlussmöglichkeit an die Regionalbahnen.

Linie 641

Linie 651

Linie 649

Alle Fahrplandaten sind im Detail abrufbar unter www.h3nv.de oder www.efa-bw.de.

Heilbronner-Hohenloher-Haller Nahverkehr (HNV)

Screenshot Homepage HNV

Als Landkreisgemeinde ist Flein tariflich in den Heilbronner-Hohenloher-Haller Nahverkehr (HNV) integriert, der die Stadt Heilbronn, den Landkreis Heilbronn, den Hohenlohekreis sowie weitere Bereiche rund um die Städte Sinsheim, Mosbach, Osterburken, Bad Mergentheim und Schwäbisch Hall umfasst. Innerhalb dieses Gebietes gelten die Verbundtarife des HNV.

Diese beinhalten u.a. preisgünstige Abonnements bzw. Jahresnetzkarten für Schüler und Auszubildende, für Pendler und Erwerbstätige sowie für Rentner und Senioren. Gelegenheitskunden wählen die preisgünstige Tageskarte solo für eine Person bzw. die Tageskarte plus für bis zu 5 Personen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage. Weiter zur Homepage HNV